Achim’s Punktspielbericht #6 (11./12.11)

Das Wochenende lief sehr erfolgreich für uns. Von den fünf Spielen konnten vier Begegnungen gewonnen werden und dem Weltklasseteam
gelang ein erfreuliches Unentschieden gegen Horn. Hier die Spielberichte.

Weltklasseteam starring Nici & Stefan – Horner TV 4.   4:4
———————————————————————-

Daniel dreht 18:20 im Dritten zum 4:4 Endstand
———————————————-

Das 4:4 gegen eine stark aufgestellte Horner Mannschaft kann als großer Erfolg verbucht werden. Die Begegnung startete sehr vielversprechend mit zwei Siegen in den HD. Alles andere
als selbstverständlich, wenn man sich die Klasse der Horner in den Einzeln später ansah.

Stefan und Mirco hatte im Einzel die Gegner, die sie im Doppel geschlagen hatten. Stefan spielte im Spitzeneinzel zwar drei Sätze, verlor aber am Ende – man muss es
so sagen – verdient. Mirco verlor gegen seinen Gegner, der sein Sohn vom Alter her hätte sein können, 2x zu 12. Umso stärker ist die überragende Leistung unserer Jungs im
Spitzendoppel hervorzuheben.

Unser Damendoppel hatte gegen die starke Horner Paarung leider wenig Chancen.

Im Mixed spielte Germany’s next Top-Mixed zwei halbe Sätze mindestens auf Augenhöhe mit. Aber ein 2:11 im ersten Satz war dann leider nicht mehr aufzuholen. Leider
konnte im zweiten Satz bei 12:10 „nicht mehr draus gemacht werden“. Beide Sätze gingen zu 13 verloren.

Auch wenn Nici lieber Mixed und Doppel als Einzel spielt, sicher ist eins, verstecken muss sie sich im DE auf gar keinen Fall. Ganz im Gegenteil. Auch diese Disziplin
beherscht sie auf absolutem Weltklasse-Niveau. Überragende Vorstellung auf ganzer Linie. Nici gewann das Spiel und holte heute den dritten Sieg für das Weltklasseteam.

Es steht 3:4. Es kommt zum ganz großen Showdown der Giganten, Daniel vs. Andreas Maas!

Der krönende Abschluss eines spannenden und packenden Punktspiels sollte folgen. Ein Match auf Augenhöhe. Daniel gewinnt den ersten Satz zu 17 und verliert den folgenden
Durchgang zu 19. Der finale Satz war an Dramatik nicht zu überbieten. Aus 15:11 wird ein 18:18. Daniel lässt einen Aufschlag des Horner fallen der im Feld landet, ein Netzroller
von Andreas folgte. Zwei Matchbälle gegen uns. Die Chance eines Schmetterballes in aussichtsreicher Position bugsiert der Gast zum Glück ins Netz. 19:20. Daniel gelingt
ein Longline-Hammer zum 20:20. Erneutet Glück bei Daniel. Einen zu kurzen Aufschlag schießt der Gast diagonal ins Seitenaus. 21:20, Matchball Daniel! Horn unter Druck.
Riesenjubel im Weltklasseteam!

Das 4:4 ist amtlich! Die Aftershowparty konnte endlich starten!

Ein enorm wichtiger Punkt für uns in einer – wie letzte Saison – Hammer-Staffel. Mit 3:1 Punkten stehen wir derzeit gut dar. Leichte Gegner gibt es diese Saison
erneut nicht. Das Saisonziel lautet Platz 7 zu erreichen. Ich glaube, es wird bis zum Saisonende spannend bleiben.

Man of the Match: Daniel
HT Gold:   Daniel/Weltklasse-Achim (21:19, 21:8)
HT Silber: Nici (21:14, 21:16)
HT Bronze: Stefan/Mirco (15:21, 21:18, 21:9)
Weiterer Sieg: Daniel

Flori & Friends – Bahrenfelder TV 1. 7:1
  —————————————————

Nur das starke Bahrenfelder Doppel verhinderte einen 8:0 Erfolg von Flori & Friends. Aber gegen die Bahrenfelder Damen haben schon ganz andere Paarungen verloren.
Mit zwei überzeugenden Saison-Siegen und demzufolge 4:0 Punkten stehen Flori & Friends in ihrer Staffel mit nur noch 6 Teams glänzend dar. Die Mannschaft ist auf allen Positionen
stark besetzt. Meine Prognose: da ist nach oben alles möglich,…

HT: Carina (21:15, 21:11) und Sven T./Basti (21:19, 21:7)
Weitere Siege: Flori/Eric, Sven T./Ilka, Flori, Eric, Basti

Die Federführenden starring Basti & Gerrit – ETV 5.    5:3
———————————————————-

Solange die Herren die „Minimalanforderungen“ von Dany und Suse erfüllen und zwei ihrer fünf Spiele gewinnen brennt nichts an. Erneut ein Sieg über die Damenspiele.
Immerhin wurden die Ladies dieses Mal „etwas mehr“ gefordert als in den vorangegangenen Spielen. Auch wenn es im DE sehr knapp war, die Weste von Dany und Suse ist weiterhin
blütenweiss. Der jeweilige Mixedherr wird von Dany stets gekonnt durchgezogen – kein Wunder, dass alle Herren sich ums Mixed reissen – da können sie nämlich sicher glänzen!

Bei den Herren begeisterten Gerrit im Spitzeneinzel mit einem 2-Satz-Sieg sowie Basti und Freddy im Spitzendoppel, ebenfalls mit 2:0 Sätzen.

HT: Dany/Suse (21:10, 21:12)
Weitere Siege: Basti/Freddy, Suse, Basti/Dany, Gerrit

         Pappnasen & Co – ETV 3.       6:2
           ——————————

Ein mehr als gelungener Start in die VL-Saison! Man hat sich diese Saison viel vorgenommen. Mit dem Abstiegskampf möchte man vom Saisonstart beginnend nichts
zu tun haben und am Ende – so lautet das Ziel – ein mindestens ausgeglichenes Punktekonto haben. Der eingeschlagene Weg beginnt sehr vielversprechend.
Gegen den ETV wurde schon Mal mit 6:2 gewonnen.

Das neu formierte HD mit Piet und Thommy glänzte, Alex und Sandra holten die 2:0 Führung raus. Die knappe Niederlage im Spitzendoppel konnte verschmerzt werden,
weil die nächsten zwei Spiele von Alex und Piet im 2.HE gewonnen wurden.

Unser alter und neuer Vereinsmeister Kay machte dann im Spitzeneinzel alles klar und der Sieg im ersten Saisonspiel war somit bereits vorzeitig nach sechs Begegnungen
eingefahren.

Christoph legte dann – einfach weil er es kann – im Einzel noch einen drauf und holte den sechsten Punkt.

Das Mixed (Thommy/Nici) musste sich leider im Dritten mit 21:23 geschlagen geben.

HT: Alex (21:11, 21:8)
Weitere Siege: Piet/Thommy, Alex/Sandra, Kay, Piet, Christoph

     BSG Hamburg West 5. – Die Federführenden starring Basti & Luiz    2:6
———————————————————————

Mit 4:0 Siegen sind Die Federführenden derzeit das „Flaggschiff“ der SG für Weltklassebadminton. Selbredend, das Dany und Suse wieder drei Punkte eingefahren haben. Die Herren erfüllten „ihr Soll“ frühzeitig. Bereits nach den Doppel hatte sie ihren erwarteten Beitrag mit zwei Siegen geleistet (s.o.). Man liess sich aber auf der Herrenseite heute nicht lumpen,
auch das Spitzeneinzel konnte noch auf der Habenseite – presented by Basti – verbucht werden.

HT: Dany/Suse (21:8, 21:7)
Weitere Siege: Basti/Freddy, Klaus H./Luiz, Suse, Freddy/Dany, Basti

2017-11-24T14:22:49+00:00